Ausfall der Sportveranstaltungen des LA Sonneberg bis zum 31.08.2020

Liebe Mitglieder*innen, Athlet*innen, Eltern, Freunde und Sponsoren des Leichtathletik Sonneberg,

in den letzten Tagen und Wochen haben wir, der Vorstand und die Übungsleiter, sehr intensiv die immer wieder neuen Meldungen um der Corona-Pandemie und die von Bundes- und Landesregierung sowie der kommunalen Verwaltung in Stadt und Landkreis Sonneberg verfolgt. Seitens des Thüringer Leichtathletikverbandes wurde vor zwei Wochen entschieden, dass thüringenweit keine Leichtathletikwettkämpfe bis zum 19.07.2020 stattfinden werden. Ebenso hat die Stadt Sonneberg festgelegt, dass Veranstaltungen – sei es jetzt kulturelle oder sportliche – bis zum 31.08.2020 nicht durchzuführen sind.

Diese Festlegungen haben bereits den im April 2020 geplanten Frühjahrscrosslauf getroffen. Nun finden auch nicht die im Mai vorgesehenen Veranstaltungen wie das KinderLEICHTathletik-Event sowie unser Workshop statt. Zwei weitere sportliche Highlights in Südthüringen, die von uns in Sonneberg ausgetragen werden, sind ebenfalls davon betroffen. Am 06.06.2020 sollte unser beliebtes Leichtathletiksportfest im Stadion wieder viele junge und junggebliebene Athlet*innen zum sportlichen Wettstreit in den beliebtesten leichtathletischen Disziplinen einladen, und für den 21.08.2020, dem Sonneberger Spielzeuglauf, liefen bereits die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Ein weiterer wichtiger Termin in unserem Vereinsleben war das 4tägige Trainingslager mit 20 – 25 Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 – 18 Jahre. Auch dieses muss mit schwerem Herzen abgesagt werden. Ja, leider, leider …

Inwieweit der für den 06.09.2020 geplante Hermann-Pistor-Lauf doch stattfinden kann, das lässt sich derzeit sehr schwer sagen. Noch hoffen wir, dass wir wenigstens diese Veranstaltung durchführen können. Wir halten euch hierzu gerne auf dem Laufenden.

Euer Vorstand des LA Sonnebeg